VISION 20005/2001
« zum Inhalt Zeitgeschehen

Termine, Medjugorje

Artikel drucken

Schweigexerzitien

Dr. Ernst Strachwitz leitet Exerzitien im Geiste der Foyers de Charité zum Thema “Herr, lehre uns beten"

Zeit: 7.10.2001 (ab 18 Uhr) bis 13.10.2001

Ort: Gästehaus des Dominikanerklosters in Retz/NÖ

Info: Kurat Dr. Ernst Strachwitz, Dompl. 1, A-2700 Wr. Neustadt, Tel: 02622 23202 (Fax -19)


Jugendseminar

Intellektuell und katholisch wird dieses Seminar über “Die Herrlichkeit der Kirche" sein: Vorträge, Austausch, Diskussion und Erfahrung klösterlichen Lebens. Eröffnung durch Kard. Christoph Schönborn

Zeit: 26. (15 Uhr)-28.10.2001 Ort: Stift Heiligenkreuz

Info: Fr. Alkuin, Stift Heiligenkreuz, A-2532 Heiligenkreuz, Tel: 02258-8703-190, Email: aks.1@gmx.at


Exerzitien

“Der Heilige Geist wird alles euch lehren!": Thema von zwei aufeinanderfolgenden Exerzitien, die P. James Mariakumar SVD (aus Indien):

Zeit: 11.-15.11. 2001
und 19.-24.11.2001

Ort: Haus am Sonntagberg

“Versöhnung - eine göttliche Medizin": Exerzitientage mit Sr. Usha aus Indien.

Zeit: 1.-5.12.2001

Ort: Haus am Sonntagberg

Info: , A-3332 Sonntagberg 6, Tel: 07448-3339, Fax: -50, e-mail: haus@sonntagberg.at


Ein Seminar für Priester

“Bringe die frohe Botschaft und heile das gebrochene Herz" ist Thema des von Prof. Tomislav Ivancic gehaltenen Seminars, in dem es um den priesterlichen Verkündiguns- und Heilungsauftrag geht.

Zeit: 24.-27.10.01

Ort: Salvatorkolleg Hörbranz

Info: Herbert Lins, Pfarrer-Strasser-Weg 2b, A-6830 Rankweil,

Tel: 05522 3485 404


Medjugorje

Liebe Kinder!

Heute rufe ich euch alle auf, euch für die Heiligkeit zu entscheiden. Meine lieben Kinder, möge immer in euren Gedanken und in jeder Situation euch die Heiligkeit an erster Stelle stehen, in der Arbeit und im Gespräch. So werdet ihr sie auch in die Praxis umsetzen, langsam und langsam, Schritt für Schritt wird in euren Familien das Gebet und die Entscheidug zur Heiligkeit eintreten.

Seid wahrhaftig mit euch selbst und bindet euch nicht an materielle Dinge, sondern an Gott. Und vergeßt nicht, liebe Kinder, daß euer Leben vergänglich ist wie eine Blume. Danke, daß ihr meinem Ruf gefolgt seid.

Medjugorje, am 25. 8.01

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11