VISION 20001/2006
« zum Inhalt Schwerpunkt

Sie werden euch hassen

Artikel drucken Christenverfolgung heute

Christenverfolgung, Märtyrer - Begriffe, die viele mit den Anfängen der Kirche, mit Kaiser Nero und dem Spektakel in Römischen Arenen assoziieren. Ein nüchterner Blick auf das 20. Jahrhundert läßt erkennen, daß die vergangenen 100 Jahre der Kirche jedoch die weitaus größte Zahl an Märtyrern beschert hat: durch die systematische Verfolgung von Christen unter dem Kommunismus und dem Nationalsozialismus, durch die Massaker im Spanischen Bürgerkrieg, im atheistischen Mexiko, in der Türkei oder während des politischen Befreiungskampfes in Afrika... Die Kirche sei in diesem Zeitraum, “erneut zur Märtyrerkirche geworden", hat Papst Johannes Paul II. einmal festgestellt. Der Fall des Eisernen Vorhangs, die Globalisierung der Wirtschaft, die internationale Zusammenarbeit in der UNO und ihren Teilorganisationen markieren jedoch keineswegs ein Ende der Christenverfolgung. Sich als Christ zum Glauben zu bekennen, bleibt auch heute in weiten Bereichen der Welt gefährlich, wie Reinhard Backes in seinem neuen Buch “Sie werden euch hassen" zeigt. Es sind vor allem zwei Gruppen von Ländern, in denen Christen durchaus (lebens-)gefährlich ihre Existenz fristen: im Bereich des “Roten Halbmonds" und in den Ländern, in denen weiterhin der Kommunismus den Ton angibt. Keine Frage: Der Grad der Gefährdung und die Methoden der Unterdrückung unterscheiden sich von Land zu Land, wie der Autor im einzelnen zeigt. Das Ausmaß der immer noch bestehenden Verfolgung ist jedoch beachtlich und vielen von uns, die wir weitgehend ungehindert unseren Glauben leben dürfen, viel zu wenig bewußt. Backes' Buch ist ein Ansporn, für die verfolgten Geschwister im Glauben zu beten, für sie einzutreten, ihnen zu helfen.

CG

Sie werden euch hassen. Christenverfolgung heute.
Von Reinhard Backes. Sankt Ulrich Verlag, 256 Seiten, 17,30 Euro

Diese und andere Bücher können bezogen werden bei: Christoph Hurnaus, Waltherstr. 21, 4020 Linz, Tel/Fax: 0732 788 117; Email: hurnaus@aon.at

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11