VISION 20002/2006
« zum Inhalt Gebetsanliegen

Gebetsanliegen

Artikel drucken

Für Michaela, daß sie - auch zum Wohle ihrer Familie - aus ihrer schweren Krise herausfinden möge.

Für einen jungen Mann, der seit 14 Monaten nach abgeschlossenem Studium als Ökologe keine Anstellung findet, um einen Arbeitsplatz.

Für Erika, die vor kurzem gestorben ist und für deren Angehörige.

Für einen jungen Mann um eine gute Entscheidung in einer wichtigen Angelegenheit.

Für eine Leserin, daß sie Arbeit findet und Klarheit über ihre Berufung geschenkt bekommt.

Für Karin Struck, Alfred Klement, Elisabeth Veronese (Personen, die wir Ihnen als Gebetsanliegen in früheren Nummern ans Herz gelegt hatten),die in den letzten Wochen gestorben sind, und für ihre Angehörigen.

Für die Kirchen St. Rochus und St. Anna in Wien, daß sich Anbeter vor dem ausgsetzten Allerheiligsten finden.

Für die 17jährige Doris, die nach einem Selbstmordversuch immer noch unter schwerer Depression leidet, um Heilung und Versöhnung mit ihrer Mutter.

Für eine ältere Leserin, die ihre dritte Darmkrebsoperation hat, um die Kraft, den Willen Gottes anzunehmen.

Für Anna, deren Mann Selbstmord begangen hat, um Heilung.

Für den 40jährigen Martin, der aus der Kirche ausgetreten ist, daß er zum lebendigen Glauben zurückfindet.

Für eine 20jährige, die sich mit 12 bekehrt hat, dann vom Weg abgekommen ist, daß sie Gott wieder lieben lernt, wie sie es wünscht, es aber nicht kann.

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11