VISION 20002/2002
« zum Inhalt Lesenswerte Bücher

Gedanken aus der Stille

Artikel drucken

In dem schmalen, sympathisch gestalteten Band “Was bleibt. Gedanken und Gedichte aus der Stille", berührt Elisabeth Sunario eine Fülle von Themen, deren inhaltliche Unterschiedlichkeit ebenso groß ist wie die ihrer formalen Darbietung.

“Trennung", “Klösterlich leben", “Kindsein", “Frausein", “Leben in Gemeinschaft", “Gottes Dynamik", “Besitz" ...- zusammengehalten, verdichtet wird das Verschiedene durch die Gerichtetheit des Blicks aus Christus und auf Christus hin.

Die Poesien offenbaren eine Spiritualität, die dem Kindsein vor Gott, dem Gefühl und der Mystik großen Raum gibt und auch die deutlich präsente Leiderfahrung in Glaubensgeborgenheit zu integrieren vermag.

Manche der Texte neigen mehr zu reflektierender Prosa als zur Poesie und sind stark dialogisch geprägt, im Sinne einer appellativ-fordernden Hinwendung zum Leser oder eines Zwiegesprächs mit der Seele oder mit Gott.

Die größte Tiefe erreichen die Poesien Elisabeth Sunarios dort, wo sie karg werden, wo die Sprache ganz zurückgenommen wird und die wenigen Worte zu Perlen werden, wie etwa im Gedicht “Begegnung", wo das Wort aus der Stille kommend in die Stille zurückkehrt und diskret seine Frucht im Herzen des Lesers zurücklässt.

Gudrun Trausmuth

Was bleibt. Von Elisabeth Sunario, Preis: 5.- Euro

Diese und andere Bücher können bezogen werden bei: Christoph Hurnaus, Waltherstr. 21, 4020 Linz, Tel/Fax: 0732 788 117; Email: hurnaus@aon.at

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11