VISION 20006/2000
« zum Inhalt Lesenswerte Bücher

Märchen aus fernen Ländern

Artikel drucken (Maria Loley)

Märchen und Legenden aus den verschiedensten Ländern, voll Weisheit, Freude und Liebe, die zu Toleranz und Menschlichkeit erziehen sollen und das Heimweh der Erzähler verdeutlichen. Maria Loley, Gründerin und Obfrau der “Bewegung Mitmensch" hat sie mit viel Liebe von Flüchtlingen aus aller Welt aufgezeichnet. Namhafte Künstler haben die Geschichten illustriert.

Das Schicksal der einzelnen Flüchtlinge wird kurz beschrieben, soll das Buch doch den Leser auf die Not dieser Menschen aufmerksam machen. Da gibt es Keang-Chou, der mit knapper Not dem grausamen Terror der Roten Khmer entkommen konnte, Bahra aus Bosnien, deren Mann in den ersten Kriegstagen in einem Gefangenenlager verschwand, Amira, die ihr vier Monate altes Enkelkind durch ihre Flucht retten konnte oder Persheng die in einem iranischen Gefängnis gefoltert worden war, bevor ihr die Flucht mit ihrem kleinen Sohn nach Österreich gelang. Sie und viele andere brauchen dringend unsere Hilfe. Die letzte Geschichte dieses Buches ist ein wundderschönes Weihnachtsmärchen, erzählt von Maria Loley.

Der Reinerlös des Buches fließt zur Gänze in die Arbeit der “Bewegung Mitmensch". Ein sicherlich sehr wertvolles Weihnachtsgeschenk.

“Ferne Heimat" - Flüchtlinge erzählen Märchen. Aufgezeichnet von Maria Loley. Zu beziehen um öS 220.- Verlag Holzhausen Kandlgasse 19-21, A-1070 Wien.

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11