VISION 20001/2015
« zum Inhalt Lesenswerte Bücher

Nimm und schreibe!

Artikel drucken Aus dem Tagebuch der Hl. Bernarda (Urs Keusch)

Der hl. Papst Johannes XXIII. schrieb als junger Priester während seiner Exerzitien: „Unser Professor für Kirchengeschichte gab uns gestern einen ausgezeichneten Rat, der ganz auf mich zugeschnitten ist: Lest wenig, lest wenig, aber gut...“
 
Wir erleben heute eine unaufhaltsame Flut an Büchern, Schriften, Bildern, die über alle Ufer tritt. Und kaum mehr ein Mensch kommt dazu, ein Buch zu lesen - es vor allem gut zu lesen. Und doch waren es in früheren Zeiten gerade Bücher, ganz bestimmte Bücher, die Menschen ein Leben lang auf ihrem Weg begleitet und viele zur Höhe der Tugend und der Heiligkeit geführt haben (Nachfolge Christi, Philothea, Bekenntnisse des hl. Augustinus, Philokalie u.a.).
Wer heute nicht wieder lernt, ein Buch zu lesen, „wenig, aber gut“ zu lesen und nicht die Kraft aufbringt, sich immer wieder in seine eigene, innere Wüste zurückzuziehen, um im Wort Gottes und Seiner Heiligen dem Ewigen zu begegnen, wird dem reißenden Strom der Reden, der News und Bilder nicht standhalten können.
Das Buch Nimm und schreibe! Ich aber werde die Flammen hineinlegen ist ein Buch für unsere Zeit und für eine solche persönliche Wüste. Es sind Tagebuchaufzeichnungen der hl. Maria Bernarda Bütler.
Im Laufe ihres Lebens wurden ihr zahlreiche geistige Erlebnisse und die besondere Nähe von Heiligen und ihrem heiligen Engel zuteil. Der Herr forderte sie wiederholt zum Schreiben auf: „Ich habe dich bestimmt, dass du meinen Armen, Kleinen, Demütigen und Einfältigen Meine Worte kundtust.“ Ein Buch, ein ganz besonderes Buch, das uns heute, wo viele Christen bis auf die Fundamente erschüttert sind, einen sicheren Stand geben will und uns einen bewährten Weg zur Heiligkeit weisen möchte.
Diese Tagebuchaufzeichnungen wurden von mir für einen breiteren Leserkreis aufbereitet. Sie vermitteln auch das Portrait einer außergewöhnlichen Frau der Kirche und wollen die Leser in ihr heroisches Ringen im Glauben und in der Liebe einbeziehen.

Nimm und schreibe! Ich aber werde die Flammen hineinlegen. Christiana-Verlag, 385 Seiten, 10 Euro.
Schweizer Leser können das Buch für 15 Fr. beziehen bei: Orgeltöne Maria Bernarda, c/o Maria Odermatt, Hauptstrasse 89 K, 7421 Summaprada, Tel. 081 330 75 60, mariaodermatt@bluewin.ch

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11