VISION 20006/2002
« zum Inhalt Lesenswerte Bücher

Öffnet die Tore für Christus

Artikel drucken

Man nennt sie Generation Johannes Paul II., diese Jugend, die in den letzten 20 Jahren ins Erwachsenen-Alter eingetreten ist. Was sie kennzeichnet? Eine Liebe zur Kirche, zum Papst, die Bereitschaft, auf ihn zu hören - vor allem aber: Das Bemühen, Jesus an die erste Stelle im Leben zu setzen. Christoph Hurnaus ist einer dieser (nicht mehr ganz) Jungen. Er hat sich dem Vertrieb glaubenstreuer christlicher Bücher verschrieben - und kürzlich ein erstes Buch herausgebracht.

Dieser Bildband faßt Eindrücke von Reisen, die der Papst in den Jahren 1995 bis 2002 vor allem in die Länder Mitteleuropas unternommen hat. Hurnaus begleitet den Heiligen Vater mehrmals nach Polen, in die Slowakei und die Ukraine, nach Slowenien, Bulgarien, Rumänien, ins Heilige Land... Der Betrachter der Bilder erlebt den älter werdenden, aber unbeugsamen Johannes Paul II. bei Predigten, Meßfeiern, in der Begegnung mit Staatsmännern und im ökumenischen Dialog. Und man spürt durch manche Abbildungen die Begeisterung der mit ihm feiernden Christen in Ost und West.

Ergänzt werden die Bilder durch kurze Auszüge aus Predigten, Gebeten und Ansprachen des Papstes an den jeweiligen Aufenthaltsorten. Der Heilige Vater im O-Ton ist ja etwas, was man im deutschen Sprachraum ohnedies nur selten vorgesetzt bekommt.

“Öffnet die Tore für Christus" ist somit ein Buch, in dem viele gerne blättern werden und das sich gut als kleines Weihnachts-, im kommenden Frühjahr aber auch als Firmgeschenk eignet.

Christof Gaspari

Öffnet die Tore für Christus. Bildband und Texte von Johannes Paul II. Euro 17.-

Diese und andere Bücher können bezogen werden bei: Christoph Hurnaus, Waltherstr. 21, 4020 Linz, Tel/Fax: 0732 788 117; Email: hurnaus@aon.at

 

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11