VISION 20003/2010
« zum Inhalt Lesenswerte Bücher

Eine Hilfe für das persönliche Gebet

Artikel drucken

Wie soll ich beten? Was soll ich beten? So fragen sich viele Menschen, die zum Glauben an Gott zurückfinden, oft nach vielen Jahren des Fernseins von Kirche und Gott. Die Gebete, die uns in dem gefälligen Buch Im Feuer deiner Liebe vorliegen, möchten in diese Situation hinein eine Hilfe sein. Sie stammen vom bekannten geistlichen Schriftsteller Pfarrer Peter Dyckhoff und sie sind aus seinem eigenen bewegten Leben und geistlichen Ringen hervorgegangen. (Dyckhoff ist bekannt durch zahlreiche andere Veröffentlichungen, z.B. Ruhegebet, Maßlose Hoffnung u.v.a.).
In den Gebeten von Dyckhoff werden wir an der Hand genommen und durch die eigenen Höhen und Tiefen geführt. Der Autor schreibt einleitend im Buch: „Das Gebetbuch Im Feuer deiner Liebe vollzieht den Weg nach, den ich gegangen bin. Es ist eine Einladung, sich auf den Weg des Glaubens zu machen, der mit unserem menschlichen Fragen beginnt und in das Feuer der göttlichen Liebe führt.“
Das Buch besteht aus vier Teilen: Im ersten kommt die Sehnsucht des Menschen zur Sprache, seine Unruhe und sein dunkel sich regendes Verlangen nach dem Ewigen. Der zweite Teil führt zur Begegnung mit dem Gesuchten und zur demütigen Hinwendung zu Gott.
Der dritte Teil geleitet noch tiefer hinein in das Vertrauen und die Nachfolge Christi und im vierten und letzten Teil werden wir hineingeführt in die Einigung mit der Liebe Gottes: Hier steht das allerheiligste Sakrament im Mittelpunkt. Das Buch eignet sich sehr gut zum täglichen persönlichen Gebrauch, aber auch für Suchende im Glauben oder als Geschenk. Es eignet sich auch für Gebetsgruppen und die Gestaltung von eucharistischen Andachten.

Urs Keusch 
Im Feuer Deiner Liebe. Von Peter Dyckhoff, Herder, 240 Seiten, 16.95 Euro

 

 

© 1999-2020 Vision2000 | Sitz: Beatrixgasse 14a/12, 1030 Wien | Mail: vision2000@aon.at | Tel: +43 (0) 1 586 94 11